Unnötiger Arbeitsaufwand der vermieden werden könnte

Wir haben für einen Kunden (Firma) gearbeitet, der als er unsere Rechnung erhalten hat, diese mit dem Vermerk Anschrift falsch, dreimal zurückgesendet hat. Per Post und inklusive Rechnungsprüfung Dauer jedesmal ca. eine Woche. Beim dritten Mal habe ich mich dann dazu entschlossen dort einmal anzurufen. Dabei stellte sich dann heraus, dass die Anschrift korrekt war, aber die Firmenbezeichnung nicht. Diese war  schnell geändert und wurde über Email erneut versendet. Zwei Tage später dann die erneute Nachricht. Schicken Sie uns diese bitte per Post. Unglaublich auch hierfür wurde wieder 2 Tage gebraucht, obwohl die Rechnung direkt an den richtigen Ansprechpartner gegangen ist und auch noch vorher telefoniert wurde. Hinzu kommt noch, dass eigentlich jede Firma in der Lage sein sollte eine Rechnung auszudrucken. Solch ein Arbeitsaufwand, weil eine Firma nicht in der Lage ist, bei Auftragsvergabe den korrekten Firmennamen mitzuteilen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s