Wann darf ein Handwerker Fahrtkosten berechnen ?

Gepostet von

Ein Tipp von Malerbetrieb Dirk Borsch

Anfahrtskosten nie mehr ohne Vorwarnung!

IMG_2854neu

In einem Fall, der dem OLG Düsseldorf zur Entscheidung vorlag, hatten sich die Vertragsparteien auf Stundenlohnarbeiten verständigt, die gleich über mehrere Wochen liefen. Hierfür wurde ein Stundensatz von 38 Euro vereinbart. In der Schlussrechnung machte der Auftragnehmer zusätzlich Fahrtkosten zur Baustelle geltend.
Diesen Anspruch verneinten jedoch die Düsseldorfer Richter. Zwar sei es durchaus legitim, bei Stundenlohnarbeiten auch Kosten für Fahrten zur Baustelle zu verlangen, insbesondere dann, wenn die Arbeitnehmer Anspruch auf Lohn für diese Wegstrecken hätten. Dafür sei aber eine ausdrückliche Vereinbarung erforderlich. Ohne eine solche Vereinbarung sei die Abrechnung solcher Wegekosten nur üblich, wenn die Werkleistung ein bis zwei Arbeitstage erfordert. Bei längeren Bauzeiten wie im vorliegenden Fall sei die zusätzliche Abrechnung von Fahrtkosten dagegen unüblich und es ist davon auszugehen, dass derartige Kosten im Stundensatz bereits berücksichtigt wurden.

OLG Düsseldorf, Az: 23 U 59/11

Fahrtkosten können generell für jeden Auftrag anfallen, aber…

„Unternehmer sind dazu verpflichtet, Verbraucher vor oder spätestens bei Vertragsabschluss über die Höhe der Liefer- und Anfahrtskosten zu informieren. Sonst besteht kein Anspruch auf diese Kosten“, sagt Rechtsanwalt Hans-Georg Krahl von der Kanzlei Schindhelm in Hannover.

Bei uns werden Sie stets vorab über alle anfallenden Kosten informiert!

Wir berechnen grundsätzlich keine Fahrtkosten es sei denn die Entfernung zum Einsatzort beträgt mehr als 40 km oder es handelt sich um einen Kleinauftrag/Versicherungsschaden, da hier meist wenige Arbeitsstunden erforderlich sind,  aber Anfahrten über mehrere Tage verteilt, anfallen.

Und jetzt einmal ganz ehrlich, welcher Kunde kann einem Handwerker vertrauen, der nachträglich mit diversen Zusatzkosten, daherkommt ?

Daher lieber direkt einfach und klar kommunizieren!!!

Es grüßt herzlichst
WohnDesignTeam Borsch

Für unsere Kunden und Leser aktualisiert am 4.02.2017.

Quelle: Handwerk.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s