Zugluft stoppen: Fenster und Türen abdichten

Der Winter steht vor der Tür und draußen wird es immer ungemütlicher.

??????

Durch Türritzen und undichte Fenster dringt die Kälte  auch in Ihre Räumlichkeiten…?

Die Heizung weiter aufzudrehen, wäre eine Möglichkeit, aber damit steigen auch die Heizkosten.

Daher Fenster und Türen richtig abdichten.

Mit Hilfe einer Kerze stellen Sie sehr schnell fest, aus welcher Richtung die Zugluft kommt.

Überprüfen Sie ob die Fenster richtig schließen, manchmal reicht es schon aus, die Beschläge zu ölen oder das Fenster nachzujustieren, gleiches gilt für die Türen. Erst danach dichten Sie diese evtl. zusätzlich ab.

Überprüfen Sie die Fensterdichtungen. Halten Sie diese geschmeidig z.B. mit Graphit (für eine längere Lebensdauer)

Lassen Sie abends Ihre Rollos oder Jalousien herunter.

Vor Mietbeginn sollten Sie alle Fenster und Türen auf ein dichtes, richtiges schließen überprüfen und bei Defekten gleich mit dem Vermieter eine Lösung absprechen (am besten noch schriftlich festhalten)

So sparen Sie nicht nur Heizkosten, sondern haben auch ein mollig warmes Zuhause.

Noch mehr Tipps und aktuelle Meldungen/Trends finden Sie hier:

https://www.facebook.com/MalerbetriebDirkBorsch?ref=hl

Es grüßt herzlichst

Ihr Malerteam Borsch

????????

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s