Wiedereinführung der Meisterpflicht für Fliesenleger | Meistertipp

Für alle Häuslebauer,

bitte beachten Sie bei der Auswahl Ihres Handwerkers unbedingt, ob dieser auch die erforderlichen Qualifikationen hat um diese Arbeiten ausführen zu können/dürfen.

Es wäre doch sehr ärgerlich wenn der neue Boden oder Ihre Fliesen schon vor Ihrem Einzug ruiniert wären.

Wir haben uns immer schon gefragt, warum ausgerechnet in diesem Bereich die Meisterpflicht gefallen ist und jeder Fliesenlegerarbeiten anbieten darf.

Es grüßt herzlichst

Ihr Malerteam Borsch

Wiedereinführung der Meisterpflicht für Fliesenleger | Meistertipp.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Sehr geehrter Allan,
    danke für Ihren Kommentar.
    Sicherlich haben Sie hier etwas missverstanden und nein wir verlegen keine Fliesen selbst, obwohl wir diese auf Grund dessen, dass wir das entsprechende Gewerbe angemeldet haben rechtlich gesehen ausüben dürften. Dies genau ist nämlich der springende Punkt.
    Da wir keine Ausbildung im Fliesenlegergewerk haben, führen wir selbst auch keine Fliesenlegerarbeiten aus. Leider gibt es jedoch viele Handwerker die trotzdem Fliesenlegerarbeiten, Trockenbauarbeiten oder ähnliches ausführen und es auch dürfen. Für uns stellt ein Meisterbrief nicht automatisch die erforderliche Qualifikation dar, allerdings sollte der Ausführer mindestens eine Ausbildung in dem jeweiligen Gewerk absolviert haben und genau darauf bezieht sich unser Tipp.
    Selbst bei Bodenbelagsarbeiten empfehlen wir unseren Kunden stets einen Bodenlegerfachbetrieb, da dieser diesen BERUF NICHT NUR DREI jAHRE LANG GELERNT HAT, sondern diese Arbeiten im Gegensatz zu einem Maler & Lackierer auch tagtäglich ausführt. Herzliche Grüße Giovanni Borsch

    Gefällt mir

  2. Jeder kann nach 3 Jahre Lehrzeit Fliesen verlegen???
    Verlegen Sie bei den Kunden die Fliesen selbst, oder macht es ein Nicht-Meister?
    Warum sollte dann dieser Nichtmeister mit zig Jahren Erfahrungen keine eigene Firma gründen? Weil Ihnen der extreme Wettbewerb nicht gefällt???

    Ein Nicht-Meister braucht nur beim EU-Gericht klagen und die Meisterpflicht ist in Deutschland Geschichte…

    Wenn die Meisterunternehmen so gute Qualität liefern, warum sind gerade diese Unternehmen so nervös ???

    Die Meisterpflicht wird die EU-Kommission kassieren und das ist auch gut so…
    Jeder sollte sich selbständig machen dürfen…damit endlich die Preise im Handwerk fallen…

    Würde ich das als Nichtmeister lesen was sie da geschrieben haben..würde ich Sie wegen ihrer Behauptung bereits verklagen…

    „bitte beachten Sie bei der Auswahl Ihres Handwerkers unbedingt, ob dieser auch die erforderlichen Qualifikationen hat um diese Arbeiten ausführen zu können/dürfen.
    Es wäre doch sehr ärgerlich wenn der neue Boden oder Ihre Fliesen schon vor Ihrem Einzug ruiniert wäre“

    In den nächsten Jahren werden noch weitere Meisterunternehmen baden gehen, weil sie wohl doch nur mit Hilfe dieser Meisterpflicht überleben können…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s