Die Römer machten es uns vor, jetzt wieder aktuell

Gepostet von

<

h4>

IMG_0496
Cophyright Dirk Borsch

Als Hausmaler des Kam in von Renate Apostel http://www.kam-in.eu/ (ist natürlich auch meine Friseurin)  bin ich auf den Betriebsausflug der Friseurinnen eingeladen worden. Und ich muß sagen es war ein sehr angenehmer, interessanter Abend.

Aber lesen Sie selbst:

Bei einer Brauhaustour in Köln landete ich im Brauhaus Gilden im Zims. Es ist ein im Stil der Spätrenaissance errichtetes Bürgerhaus aus der Mitte des 16. Jahrhunderts.

Das Brauhaus befindet sich teilweise auf historischem Mauerwerk aus der Römerzeit, sieben Meter tief unter dem heutigen Heumarktes.

Die dort freigelegten Wände haben Wandstärken bis zu 1,80 m.

IMG_0497
Copyright Dirk Borsch

Größtenteils besteht das Mauerwerk aus Basaltlava gebrannten Mauernziegeln und Granitgestein. Auch aktive Brunnen aus der Römerzeit sind dort vorhanden.

IMG_0493
Copyright Dirk Borsch

Weitere Bilder auch des Brauhauses von außen finden Sie  hier: http://www.gilden-im-zims.de/

Das Bier schmeckt dort übrigens auch sehr gut.

Ein Besuch lohnt sich also nicht nur wegen der mittelalterlichen Gestaltung.

Der Trend heute geht wieder in die Römerzeit zurück. Unter Steinechte Putzgestaltung mit Mortero el.lite (Fakolith) bieten verschiedene Hersteller Produkte an um diese nachzubilden.

Schauen Sie mal hier:

Quellen: Wikipedia, Fakolith, Brauhaus Gilden im Zims

Fakolith
Cophyright by Fakolith
Das System beteht aus Putzmörtel.
Übrigens: Die hohe Alkalität von Mortero el.lite bietet auch einen natürlichen Schutz vor Schimmel.
fl_nomastone_01_klein
Cophyright by Fakolith
CIMG1253
Musterplatte Azubi
Copyright Dirk Borsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s