Bleibender Schutz und Werterhalt, denn auch eine Fassade benötigt Pflege

Fassaden– und andere Außenarbeiten sind bei dem Wetter im Rheinland für den Maler und den Kunden eine Herausforderung.

Der ideale Termin um Ihr Fassadenprojekt in Angriff zu nehmen, sollte daher im Frühjahr, so gegen Ende Mai sein.

Trotzdem häufen sich seltsamerweise ab September die Anfragen für Fassadenarbeiten enorm.

Wenn dann auch noch ein Gerüst erforderlich sein sollte, kostet das den Kunden pro zusätzlich erforderliche Arbeitstage/Woche je nachdem viel Geld.

Hier ist eine sehr flexible, kurzfristige Arbeitsplanung ein muss.

Diesmal war das Glück auf unserer Seite bzw. wir haben den Regen ausgetrickst. Trotz immer wieder auftretenden heftigen Regenschauern konnten wir nämlich beide Fassaden noch vor Ablauf der Gerüststandzeiten fertigstellen.

Zum Wohl und für den Geldbeutel unserer Kunden hat nämlich unser komplettes Team inklusive des Chefs einen Samstag lang das trockene Wetter ausgenutzt und die Arbeiten fertiggestellt.

Auch Holzflächen sollten vor der kalten Jahreszeit optimal geschützt werden.

Die Fenster in einem Mehrfamilienhaus erhalten innen und außen eine komplett neue Lackierung.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook.

Es grüßt herzlichst

Ihr Malerteam Borsch

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s