Immer mehr raten von einem Beton Ciré Boden ab

Gepostet von

Das ist wirklich sehr Schade aber gerne erklären wir Ihnen warum dem so ist.

Mit unserem Beton Ciré Boden konnten wir nicht nur unsere Kunden begeistern, sondern gleichwohl den Interior Designer, der vorab absolut gegen einen fugenlosen Bodenbelag gewesen ist.

Auch der mitwirkende Architekt riet unserem Kunden unbedingt davon ab. Beide hatten schon einige fugenlose Bodenbeläge von anderen Handwerkern und Herstellern gesehen und waren keinesfalls überzeugt.

Doch unsere Kunden setzten sich durch und so erhielt das komplette Erdgeschoss inklusive einer Treppe mit 12 Stufen unseren fugenlosen, handgefertigten Spachtelboden.

Umso mehr freute es uns, dass auch der Interior Designer von unserem fugenlosen Boden restlos begeistert war. O-Ton „Das kann man mit anderen Spachtelböden gar nicht vergleichen!, weder vom Oberflächendesign noch von der Hochwertigkeit des Materials“. Diese kann man sogar fühlen.

Unsere Kunden Familie S. aus Bonn, hat am meisten beeindruckt wie sich die Böden von Tag zu Tag mehr zu einem Kunstwerk entwickelt haben.

Detailansicht mit sichtbarer Struktur nach Kundenwunsch

Ein Blick auf die Oberfläche

Jetzt sind wir noch sehr gespannt wie es dem Architekten gefallen wird. Wir werden selbstverständlich Bericht erstatten.

Vorher/Nachher

Beton Ciré ist, die französiche Bezeichnung für Beton/Mikrozement und kein geschützter Markenname. Daher wird er von unterschiedlichen Herstellern als Produktbezeichnung verwendet. Dies führt natürlich zu Verwechslungen. Beachten Sie daher bitte unbedingt, das diese Bezeichnung nichts über die Qualität des verwendeten Materials aussagt.

Nicht nur das handwerkliche Know How, sondern auch das ausgewählte Produkt wie Beton Cire/Mikrozement haben einen wesentlichen Einfluss auf die Haltbarkeit und Erscheinungsbild der Oberflächen.

Unsere fugenlosen Oberflächen werden immer von Hand und individuell nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen hergestellt. (nicht gestrichen oder gegossen und verteilt)

Beton Cire Boden
Ein Spachtelboden ist sehr aufwendig in der Herstellung

Fugenlose Oberflächen eignen sich als Bodenbelag, auf Treppen, anstatt Fliesenspiegel in der Küche, auf Möbeln , in Bädern (auch in der Dusche), etc. sowie auf fast allen Untergründen wie Fliesen, Estrich, Gips, Glas, Metall, Naturstein etc. (Diese müssen vorab nicht entfernt werden)

Unser mineralischer Belag kann in privaten Wohnungen , Lofts Ein- und Mehrfamilienhäusern über gewerblich genutzte Räume wie Banken, Hotels, Büros, Wellnessoasen, Cafes oder Restaurants bis hin zu Schwimmbädern verarbeitet werden.

Bei Fragen steht Ihnen unser Expertenteam gerne zu Verfügung.

Mehr zu unseren fugenlosen Spachtelböden erfahren Sie hier. Klick!

PS: Ab September 2019 bieten wir für Handwerker aus dem Fliesenlegerbereich, Malergewerk, Trockenbauer und Verputzer die Möglichkeit sich bei uns in diesem Bereich schulen zu lassen. Inklusive Abdichtungsseminar. Die Schulungen finden für NRW, in 53347 Alfter zwischen Köln und Bonn statt. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.

Herzliche, fugenlose Grüße

Marieluise Borsch

Die Aktuellen Schulungstermine, Seminarinhalte etc. sehen Sie hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s