Algen und Mossbefall vorbeugen

Algen, Moos und Pilzbefall an Hausfassaden vermeiden

                                        Wenn die Fassade grün wird.

 

Pilze und Algen können auf sämtlichen Oberflächen wachsen, unabhängig, ob rau oder glatt, dicht oder saugend, ob mineralisch oder organisch, ob gedämmt oder nicht. Es muss nur etwas feucht und warm genug sein, damit Nahrung zum Wachsen vorhanden ist. Dann sind die Sporen in der Lage, sich überall anzusiedeln und zu vermehren.

 

BX_Protect-vorher-2

Bildquelle Brillux

 

        Aber kann man einen Befall auch gänzlich   vermeiden/verhindern ?

Niemand kann vorhersehen, wann ein Befall Eintritt, selbst, wenn alle möglichen Abwehrmechanismen bedacht wurden, um einen Algen- und Pilzbefall zu vermeiden.

 

In hochwertigen Fassadenbeschichtungen werden die Inhaltsstoffe, die als Nahrung dienen könnten, möglichst vermieden oder schwer zugänglich gemacht.

Trotzdem läßt sich ein erneuter Befall nicht unbedingt vermeiden, denn auch in der Umgebung steht meistens immer Nahrung zu Verfügung, die durch Form von Wind und Verschmutzungen heran getragen werden kann.

Daher sollte man vor dem aufbringen neuer Farbbeschichtungen in jedem Fall den Algen und Moosbewuchs restlos entfernen, dazu können spezielle Wirkstoffe, sogenannte Algizide, angewendet werden, die in der Lage sind Algen und Moos zu vernichten.

 

13819348_1049805331771088_161170173_n

Algen und Mossbefall findet man meistens dort, wo es länger feucht bleibt bzw. die Feuchtigkeit nicht schnell genug abtrocknen kann.

 

Auch wenn hochwertige Fassadenbeschichtungen zum Einsatz kommen und man fachlich alles richtig gemacht hat, letztendlich hat man als Handwerker leider keinen Einfluss darauf, ob es zu einem neuen  Algen und Pilzbefall kommen wird.

Es ist also eine Tatsache, dass weder der Handwerker noch die Farbe die Ursache ist.

Man kann lediglich auf die zum heutigen Stand der Technik, bestehenden Möglichkeiten zurückgreifen, um  ein möglichst langlebiges Ergebnis zu erhalten.

Sie sehen also, wartungsfreie Fassaden gibt es genauso wenig, wie es wartungsfreie Heizungsanlagen oder Autos gibt.

Weitere Kunden-Informationen zum Thema Algen und Moose stehen hier zum Download bereit.

Quelle Farbe.de und Malerblatt Wissen

Es grüßt herzlichst

Ihr Malerteam Borsch

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s